Programm
„Panda, Orca, Känguru“, Tierlieder aus aller Welt

Karibunis neues Kinderkonzert mit Tierliedern aus aller Welt

„Panda, Orca, Känguru“, im Stadtteilbüro Hamm-Norden

Kinder haben ein besonderes Interesse an den Tieren die sie in der Natur, im Zoo oder auch im TV sehen. In allen Kulturen dieser Welt gibt es Lieder über die Tiere, mit denen die Kinder aufwachsen und die in ihrer Umgebung leben.

Karibuni hat Tierlieder aus allen Kontinenten gesammelt, ins Deutsche übertragen und mit passenden Bewegungsspielen zu einem lebendigen Mitmachkonzert zusammengestellt. Alle Lieder werden in Deutsch und oft zweisprachig zusätzlich in der Originalsprache gesungen.

Die Kinder lernen die Tiere der Regenwälder kennen, den Papagei, den Nasenbär und Kolibri; sie suchen nach dem Jaguar, dem Orca und dem Panda; sie hüpfen wie die Kängurus und singen über Bisons, Bären und das Reh.

Doch es gibt nicht nur Lieder über die Tiere, viele Tiere verständigen sich untereinander mit Rufen, Gesängen und wunderschönen Melodien. Einige ausgesuchte Tierstimmen verbinden sich im Programm „Panda, Orca, Känguru“ mit den Liedern von Karibuni zu einem ganz besonderen Hörerlebnis. Da bellt ein Dingo, es lacht der australische Kookaburra und Raben rufen.

Lebendige Lieder aus Asien, Amerika, Afrika, Australien, Europa und aus der Arktis entführen die Kinder  auf eine musikalische Reise durch die Welt der Tiere.

 

Das pädagogische Buch zum Thema von Josephine Kronfli und Pit Budde für die Grundschule, OGS, Musikschule und KiTa:

„Panda, Orca, Känguru“ – Kinder begegnen Tieren aus aller Welt in Spielen, Liedern und Geschichten.

 

Die passende Musik-CD: „Panda, Orca, Känguru“ –

Tierlieder und Geschichten aus aller Welt

(empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen als „Gute Musik für Kinder“)

Mehr Info über das Mitmach-Konzert für Kinder „„Panda, Orca, Känguru“

Facebook
Facebook
Youtube
Youtube
Twitter
Visit Us
preloader