Drei weitere, bislang vergriffene Karibuni CDs sind jetzt in einer neuen Auflage und leicht verändertem Design wieder veröffentlicht worden.
Vor fast 10 Jahren sind wir nach Kanada gereist und haben dort Inuit Künstler, Musiker und Aktivisten getroffen. Das Museum of Civilization in Ottawa hat uns die Türen in die Arktis Sammlung geöffnet. Dort haben wir seltene Musikinstrumente, Kunst und Gebrauchsgegenstände sehen dürfen, die das Museum in den letzten hundert Jahren gesammelt hat. Nach alle den Treffen, Gesprächen, Interviews und Musikaufnahmen haben wir dann zurück in Deutschland unsere CD über die Inuit: „Wer sagt denn hier noch Eskimo?“ aufgenommen und das gleichnamige pädagogische Buch geschrieben. Die Lieder werden in Deutsch, Englisch und manchmal in Inuktitut gesungen, der Sprache der Inuit in Kanada.
Die zweite jetzt wieder lieferbare CD ist „Karneval der Kulturen, die Karibuni CD mit Kinderliedern und Geschichten aus Lateinamerika. Bei den Aufnahmen haben uns Freunde aus Brasilien, Bolivien, Peru, Mexiko, Kolumbien und Chile im Tonstudio unterstützt. Eine komplette Batucada Gruppe, ein Capoeira Ensemble, Musiker aus den Anden mit Quena, Zampona, Charango und Bombo, alle haben Lieder ihrer Kindheit eingebracht und gemeinsam mit uns eingespielt. Und so ist auf der CD vom Straßensamba bis zu Liedern der Mariachi ein breit gefächertes Repertoire lateinamerikanischer Musik für Kinder zu hören.

Wer jetzt, kurz bevor der Sommer endlich Einzug hält, schon einen Gedanken an das Ende des Jahres verschwenden möchte, dem sei die Karibuni CD „Santa, Sinter, Joulupukki -So klingt Weihnachten hier und anderswo“ ans Herz gelegt. Der Tonträger vereint Weihnachtslieder aus vielen Ländern und Kulturen der Welt. Von den Niederlanden über Island, Spanien, Portugal, bis nach Lateinamerika und Afrika, zu den Aramäern und den Indianern Nordamerikas führt eine spannende Reise durch die internationalen Weihnachtslieder und -bräuche. Also schon einmal vormerken – ein fantastisches Weihnachtsgeschenk für weltoffene Kinder und Erwachsene.

Facebook
Facebook
YOUTUBE
YOUTUBE
Twitter