Karneval der Kulturen

Lateinamerika in Spielen, Liedern, Tänzen und Festen für Kinder

Trotz aller nach wie vor existierenden sozialen, ökologischen und politischen Probleme steht Lateinamerika für Lebensfreude, ausgelassene Feste, tolle Musik und Tänze. Daher ist in diesem Buch die lustbetonte Annäherung an das „Leben und Feiern in Lateinamerika“ in den Vordergrund gerückt.

Spiele, Lieder, Tänze, Basteleien, Geschichten und Rezepte stellen eine großartige Möglichkeit für Unterricht, Projekttage und Feste dar.

Darüber hinaus bietet das Buch eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich fantasie- und lustvoll vielen Aspekten lateinamerikanischer Kultur und Natur zu nähern.

In Lateinamerika vermischen und befruchten sich die Kulturen der Ureinwohner, der europäischen Eroberer und der als Sklaven auf den Kontinent verschleppten Afrikaner. Im geschichtlichen Teil werden das Leben der Indianer vor Columbus, die Eroberung und Zerstörung durch die Geld- und Goldgier der Europäer und das Entstehen einer multiethnischen und dennoch vorurteilsbeladenen Gesellschaft für Kinder aufgearbeitet.

Einsatzmöglichkeiten: Für ErzieherInnen, LehrerInnen, MuseumspädagogInnen , Musikpädagogen und Eltern zu jeder Jahreszeit in Kindergarten, Grundschule, offene Ganztagsschule, Musikschule und zu Hause; für Eine-Welt-Gruppen, Kinderfreizeiten und interkulturelle Projekttage.


Pressestimmen und Kundenrezensionen.

Immer wieder ist es faszinierend etwas über andere Kulturen zu erfahren. In diesem Buch wird nicht nur über die Länder Lateinamerikas berichtet, sondern Kindern die Möglichkeit geboten, die Kulturen des Kontinents selbst zu erleben. Neben historischen Informationen gibt es dazu zahlreiche Lieder, Spiele, Rezepte, Bastelvorschläge und Geschichten. Das Buch wendet sich an Erzieher, Lehrer und alle, die mit Kindergruppen im Alter von drei bis zwölf Jahren arbeiten. Das Buch bietet in übersichtlichen Kapiteln Sachinformationen über Lateinamerika von der Geschichte der großen Andenvölker, bis hin zur heutigen Politik. Angesprochen wird auch die Entwicklung der heutigen Kultur, in der sich Elemente der indianischen Ureinwohner, der aus Afrika verschleppte Sklaven und der Europäer, die viel Leid über diese Länder gebracht haben, wiederfinden. Hauptthema des Buches ist die Kultur, sind Feste, Spiele und Musik. Meist ausgehend von besonderen Feierlichkeiten, gibt es neben Erläuterungen auch Bastelanleitungen, Spiele, Tänze und Geschichten, mit deren Hilfe die Kinder ein Fest selber gestalten können. Die Texte veranschaulichen gut die Bedeutung der Feste und sind leicht lesbar, so dass auch jugendliche Gruppenleiter sie verstehen. Die Texte, die für Kinder gedacht sind, werden durch einen Tukan gekennzeichnet. Bastel-, Tanz und Spielanleitungen sind sehr knapp gehalten, jedoch dadurch nicht unverständlich. Zahlreiche schwarz-weiß-Illustrationen verdeutlichen und ergänzen den Text. Das Buch eignet sich sehr gut um mit einer Kindergruppe gemeinsam die Welt Lateinamerikas zu erarbeiten und auch zu präsentieren. Es gibt eine zugehörige CD, auf der u. a. alle Lieder in Deutsch und der Originalsprache gesungen werden.

Kundenrezensionen von Amazon

Die Bücher und CDs von Pit Budde und Josephine Kronfli nehmen die Kinder mit auf eine unterhaltsame wie lehreiche Reise rund um die Welt. Auch ich als Erwachsener hatte beim Lesen, Durchblättern und Ausprobieren daran sehr großen Spaß.
Das neue Buch, „Karneval der Kulturen“, zum Thema Lateinamerika geschrieben ist voll von Ideen die Kulturen der Völker des Kontinentes den Kindern in Projekten näher zu bringen. Ganz besonders natürlich mit der dazugehörigen CD, bei der die Kinder (und wir) nicht still sitzen können. Alles in allem: unbedingt zu empfehlen.

Kundenrezensionen von Amazon
Facebook
Facebook
Youtube
Youtube
Twitter
Visit Us
preloader