Karibuni-Mitmachkonzerte für Kinder und Erwachsene

Karibuni-Mitmachkonzerte wenden sich an die ganze Familie, sind lebendig, fordern Kinder und Eltern auf mitzumachen, zu singen, zu tanzen. Spielerisch tauchen nicht nur die Kinder in fremde Welten und Kulturen ein.

Ein Markenzeichen der Gruppe: Die Lieder werden in der Originalsprache und ihren deutschen Übertragungen gesungen; an jedem Programm sind MusikerInnen der entsprechenden Kulturen beteiligt. Die Musik bildet eine lebendige Mischung aus authentischen Klängen und Melodien, so aufgearbeitet, dass die Kinder spielerisch Aspekte „fremder“ Kulturen kennenlernen und in der Lage sind „fremde“ Lieder in der jeweiligen Sprache zu singen.

Im Konzert-Programm wird ein Bogen geschlagen von Afrika zu den Indianern, von Europa nach Lateinamerika, vom Orient nach Australien. Die Kinder lernen Spiellieder aus Afrika, tanzen wie in Lateinamerika, singen indianische Lieder, hüpfen wie die Kängurus in Australien, üben das äthiopische Alphabet oder singen ein vielsprachiges Friedenslied.


Karibuni Live Video

Waka Waka von Karibuni


https://karibuni-online.de/wp-content/uploads/2016/08/friedensfet-15-6-1.jpg
https://karibuni-online.de/wp-content/uploads/2016/08/karibuni-paul-gerhardt-6-1024x683.jpg
https://karibuni-online.de/wp-content/uploads/2016/08/Karibuni-10-041-1-1.jpg

Beim Weltkindertag des WDR, beim Folkfestival in Rudolstadt, von der Schule bis zum Weltmusik-Festival hat Karibuni „Weltmusik für Kinder“ einem breiten Publikum nähergebracht.

Karibuni ist mehrfach für ihre Arbeit mit Kindern und für Kinder ausgezeichnet worden, u.a. vom WDR, von UNICEF vom Verband Pro Folk . Zwei CDs der Gruppe wurden in die Bestenliste des Preises der Deutschen Schallplattenkritik aufgenommen. Viele Lieder der Gruppe platzierten sich in den Lilipuz Kinder-Charts des WDR und wurden von der Kinder-Jury des Hessischen Rundfunks mit „außerordentlich“ oder „einfach super“ empfohlen!

Beim „Weltmusik für Kinder“ Mitmachkonzert sind dabei:

Josephine Kronfli (Äthiopien/Syrien)
Pit Budde
Klaus Jochmann

 

Neben der musikalischen Weltreise beim „Weltmusik für Kinder“-Programm existieren auf Anfrage weitere Karibuni-Mitmachkonzerte zu speziellen Kulturen und Anlässen:

„Karibuni Watoto“ – Ein Mitmachkonzert mit afrikanischen Liedern und Spielen

Beim neuen Afrika-Programm der Gruppe „Tadias! Komm mit nach Afrika“ gehen Kinder und Erwachsene auf eine Reise durch den Kontinent, hören und lernen Lieder aus verschiedenen afrikanischen Ländern, heulen wie die Hyänen in Äthiopien, spielen wie die Kinder in Tansania, tanzen den Raupentanz aus Sambia. Mehr lesen…

„Didgeridoo & Känguru“ – Australische Kinderlieder

Beim Australien-Programm zieht sich der Klang des Didgeridoo wie ein roter Faden durch das Konzert. Die Kinder hüpfen wie die Kängurus, erfahren, dass der Koala gar kein Bär ist, und hören „Wie das Didgeridoo zu den Menschen kam“. Mehr lesen…

„Fliegende Feder“ – Indianische Lieder und Tänze

Karibuni Hits wie „Wichi tai tai“, „Taino Tee“, „Nein, es war nicht Kolumbus“ geben den Kindern die Möglichkeit spielerisch in die Welt der Indianer Nordamerikas gestern und heute einzutauchen. Ergänzt wird das Programm durch lateinamerikanische Tanzlieder wie „Sambalele“ und „Alle mögen Schokolade“. Mehr lesen…

„Regenwald & Dschungelwelt“ – Lieder aus dem Regenwald und über die wilden Tiere

Lieder und Mitmachaktionen aus den Regenwäldern dieser Welt, Lieder und Spiele über die wilden Tiere auf allen Kontinenten laden zum Mitsingen und Tanzen ein. Löwe, Känguru, Hyäne, Bär und Jaguar singen und spielen mit. Mehr lesen…

 

 

„Santa, Sinter, Joulupukki“ – Weihnachten hier und anderswo

Beim Karibuni-Winterprogramm kommen Weihnachtslieder aus aller Welt und Lieder der Inuit, die man früher Eskimos nannte, auf die Bühne. Längst nicht überall auf der Welt wird Weihnachten so besinnlich gefeiert wie in Deutschland. Bei Karibuni darf getanzt, gehüpft und kräftig mitgesungen werden. Lieder aus Island, Finnland, England, Afrika, sogar ein indianisches Weihnachtslied und Lieder aus der arktischen Heimat der Inuit sorgen für ein lebendiges Fest mitten im Winter. Mehr lesen…

„iftah ya simsim“ –  Orientalische Kinderlieder

Der Orient beginnt oft schon vor der eigenen Haustür in den eingewanderten Familien aus der Türkei, dem Iran und den arabischen Ländern. Zweisprachige Kinderlieder, Spiele und Mitmachaktionen bringen den Kindern die Kultur ihrer orientalischen Nachbarn und Klassenkameraden nahe. Mehr lesen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Upcoming
Events.

Facebook
Facebook
YOUTUBE
YOUTUBE
Twitter